18.09.2007

Grönemeyer-Konzert "Unplugged"

Durch eine $adjektiv Fügung durfte ich gestern das Grönemeyer-Konzert in der großen Stadt bei Neuss (Philipshalle) besuchen.


Mein erster Gedanke beim Betreten der Halle und dem Blick auf die Bühne ("ZWLF") war "hat der Designer wohl einen Zeichensatz ohne Umlaute verwendet und es erst zu spät gemerkt? ;)

Grönemeyer Bühne zwlfDas Konzert an sich war, auch ohne dass ich wirklicher Fan bin und geschätzt 1/3 der Lieder kannte, an sich recht nett. "Unplugged" war es zwar meiner unmaßgeblichen Meinung nach nicht (Verstärker und Lautsprecher sind ja ok, aber bei Keyboards hört der Spaß dann auf ;), trotzdem aber recht orchestral gehalten. Obwohl... habe ich da nicht auch künstliches Echo gehört?

Auch positiv zu erwähnen ist das kulinarische Angebot, das nicht zu teuer und die Schlangen nicht zu lang waren.

Wie dem auch sei: Ein gelungener Abend.


Keine Kommentare: