03.10.2007

Sehr geehrter Herr Jung,

wenn Ihre Amtsgeschäfte es zulassen, hinterlassen Sie mir doch bitte in dem Kommentaren eine Antwort auf folgende Frage:

"Wie erklären Sie einem Terroristen, dass er das Grundgesetz (und die Meinung des BVerfG) achten soll, wenn Sie sich dessen Missachtung herausnehmen möchten?"

Die Motive (das vermeintliche Wohlergehen der eigenen Bevölkerungsgruppe) sind es ja offensichtlich nicht, das wollen beide.

Wenn man andererseits Terroristen zeigt, dass Gesetze nicht ernst genommen werden müssen, wenn das eigene Not-Empfinden nur groß genug ist, was wird wohl passieren...

Vielen Dank!

(pressemeldungen dazu: sueddeutsche, GA, Welt)


Keine Kommentare: