27.11.2007

There's a solemate for everyone?

Bei der Arbeit gibt es jetzt schöne neue Fußstützen für ergonomischeres Arbeiten. Die Dinger heißen, und das ist der Knaller, SOLEMATE! War das nicht ein Lied von Natasha Bedingfield? ;)


26.11.2007

Unter Strom

”Preisanpassungen...". Soll die BHAG doch "Preiserhöhung" schreiben. Öko und alles wird besser... Pffft. Wo gibt es den billigen, von chinesischen Kinderarbeitern hergestellten Strom?...
Grmml.....


25.11.2007

Restaurant-Kritik: Landgasthaus Op de Hüh

Da meine Schwester ja im Moment auf der Suche nach einem Etablissement ist, um Ihre Hochzeit zu feiern (haHA! Das erste Blog in dem über dieses Ereignis berichtet wird!), waren wir unlängst im "Landgasthaus Op de Hüh", Bad Honnef-Aegidienberg zu Gast.

Es handelt sich, wie "Landgasthaus" ja schon irgendwie suggeriert, um ein in rustikalem Stil gehaltenes, gut bürgerliches Restaurant, dessen Ziel es nicht vorrangig ist, den preisbewussten Käufer anzusprechen (3 Personen ca. 100 EUR).

Das Essen ist natürlich auch entsprechend lecker, das Ambiente passen und im Sommer könnte man sogar draußen sitzen.

Es erhält daher völlig berechtigte ****o 4/5 Molli-Sternen.

http://www.op-de-hueh.de/


16.11.2007

Restaurant-Kritik: Delphi

Schon lange kritisiere ich erfolglos (d.h. ohne dass die Wirtschafts-Wirtschaft das berücksichtigt hätte), dass es in Honnef keinen vernünftigen Griechen mehr gibt. Gut, den Schnell-Griechen, aber der zählt nicht für richtiges Essen. Seit also damals der in Aegidienberg geschlossen hat, hilft nichts also weiter zu suchen.

Heute hatte dazu der "Delphi" in Bonn seine Chance: http://www.delphi-bonn.de/

Diese hat er auch gut genutzt. Nettes Ambiente, leckeres Essen, nicht zu teuer. Nichtrauchertische! Die Lage ist (am Bonner Theater) sehr zentral, das Parkhaus der Oper bietet sich im Zweifelsfall an.

****o 4/5 Molli-Sternen.


08.11.2007

Mehdorn und Merkel

Mal wieder verstehe ich etwas nicht beim Bahnstreik. Herr Mehdorn möchte ja Hilfe von der Bundeskanzlerin haben. Ich verstehe allerdings nicht, warum...

Weil sie Bunderkanzlerin ist und man auf sie deshalb hören würde? Vielleicht. Aber normalerweise wünschen sich Unternehmen das Eingreifen des Staats nicht...

Oder weil der Bund Besitzer der Bahn ist? Wenn das so ist: Was macht er, wenn die Bahn wie er es sich wünscht privatisiert wird? Geht er dann weinend zu den Aktionären und sagt "Helft mir, die wollen nicht mehr arbeiten!"? Und gerade er will doch Frau Merkel als Inhaberin loswerden, wenn ich das richtig verstanden habe? Dann ist Hinlaufen doch nicht konsequent.

Mein Wissen über politische Zusammenhänge ist anscheinend nicht alltagstauglich.


02.11.2007

Lissi und der wilde Kaiser

Dieser Film ist zwar weitgehend albern und teilweise sogar lustig, allerdings reicht er weder an den zweiten, geschweige denn an den ersten Bully-Film heran.

Gab es wohl einen bestimmten Grund, den als Trickfilm zu machen? Ein guter Grund war es (wenn) wahrscheinlich nicht.

***oo 3/5 Molli-Sternen
http://www.lissi.film.de/