28.12.2008

Schwerer Start...

1und1 verkauft seine DSL-Produkte mit "Startguthaben". Das bedeutet: "...jeweils als Startguthaben zur Verrechnung mit den monatlichen Grundgebühren nach dem 3. Monat." Man bestellt also für Januar, bezahlt drei Monate und dann beginnt ab April das "Start"-Guthaben. Naja, man wird seine Gründe haben ;)


10.12.2008

Ryanair Flugannullierung (*seufz*)

Tja, man erwartet ja von RyanAir nicht viel. Die Mail heute hat mich aber doch verwundert:

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Ryanair bedauert es sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihre Flüge (siehe unten) wegen betrieblicher Prüfungen vom 01/02/09 - 24/10/09 gestrichen werden.

Bitte teilen Sie auch den anderen Passagieren, die mit Ihnen reisen, mit, dass die Flüge gestrichen wurden.

Jeder Flug zwischen vom 01/02/09 - 24/10/09 wurde gestrichen und die Rückerstattung wird automatisch erfolgen. Wenn ein Flugdatum in dieser Reservierung vor 01/02/09 ist und Sie nicht reisen möchten, können Sie die Rückerstattung beantragen, indem Sie auf untenstehenden Link klicken.

Ryanair entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, die durch die Flugstreichungen verursacht werden.

ITINERARY/RECEIPT - All times are local.

PASSENGERS

(..1.2.3.4...)

Your flight details are as follows:
GOING OUT
From Frankfurt-Hahn(HHN) to Fuerteventura(FUE)
Tue, 24/03/2009 Flight 5624 Depart HHN at 1305 and arrive FUE at 1625

Ach so, so einfach ist das... Schade, wenn man sich irgendwie drauf verlässt, dass ein Flug geht, nur weil man ihn viele Monate vorher bucht. Was sind eigentlich "betriebliche Prüfungen"? Gibt es alternative Flüge? Was passiert, denn der Flug vor dem 1.2.09 gewesen wäre und man doch reisen möchte? Wer weiß...

Wenn ein Flug annulliert wird, weil das Wetter schlecht ist oder das Flugzeug sonst abstürzt, kann ich es ja verstehen. Aber einen Flug einfach ein paar Monate im Voraus zu canceln, weil man anscheinend nicht genug Geld damit verdient, finde ich nicht in Ordnung.


04.12.2008

Barbara-Tag

Irgendwie scheint der (weit verbreitete?!) Brauch, am heutigen Barbara-Tag (4.12.) Kindern (und anderen) Schuhe mit Süßwaren zu füllen am Internet vorbei gegangen zu sein. Ich schreibe nun also hier hin, dass es diese Sitte gibt. Nein, nicht Nikolaus, Barbara. Danke.