21.05.2019

Erfahrungen mit Freenet FUNK

Angeregt durch https://www.heise.de/newsticker/meldung/Freenet-Funk-Mobilfunk-und-LTE-Flatrate-fuer-1-Euro-am-Tag-4414473.html habe ich den Tarif in den letzten Tagen einmal getestet.

Mein Anwendungsfall ist, dass ich gerne ab und zu (alle paar Tage?) wenn ich mit dem Auto oder Zug unterwegs bin, einen Gaming-Streaming-Dienst nutzen möchte, der in kurzer Zeit viel Traffic verbraucht. Das wäre mir dann vielleicht 0,99 EUR für den Tag wert. Allerdings würde ich den Tarif auch längere Zeit gar nicht nutzen wollen können.

Leider sind meine Erfahrungen nicht gut gewesen, so dass ich wieder gekündigt habe. Zusammengefasst:

Positives:

  • Schnelle Bereitstellung der SIM-Karte und Freischaltung.
  • Schöne Verpackung :)
  • unproblematische Einbindung in iPhone zusätzlich zur bestehenden eSim.
  • Support per WhatsApp.
  • Zahlung per PayPal.
  • unproblematische Kündigung.
Negatives:
  • Es ist halt nach wie vor O2-Netz, so dass es trotz LTE nicht flächendeckend und stabil erreichbar war. Daher nützt es für meine Zwecke nicht. Im Telekom-Netz funktioniert es einigermaßen von der Geschwindigkeit her (dort habe ich aber zu wenig Traffic), hier nicht.
  • Der Support ist überlastet und antwortet langsam. Frage per WhatsApp gestellt, automatische Antwort bekommen "Vielen Dank für Deine Nachricht! Wir sind montags bis freitags von 08:00 bis 20:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr und sonn- und feiertags von 10:00 bis 17:00 Uhr für Dich erreichbar. Bitte melde Dich einfach noch mal während unser Servicezeiten, dann kümmern wir uns gerne so schnell wie möglich um Dein Anliegen." Ich damit leben, dass es keinen 24/7-Support gibt. Sogar sehr gut. Aber warum darf ich nachts keine Frage STELLEN, die dann später beantwortet wird? Kurz danach hat man dann ganz aufgegeben: "Puh, bei uns ist gerade echt viel los...  Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere FAQ (https://freenet-funk.de/faq) kaum Fragen offen lassen und hoffen,  dass Du hier ebenfalls Hilfe finden konntest und sich Dein Anliegen geklärt hat. Antworte bitte noch einmal kurz auf diese WhatsApp, falls Deine Frage noch offen ist - wir geben unser Bestes, alle Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten."
  • Die Aktivierung der Karte aus der Pause dauert 10 Minuten. Dann ist die Fahrt schon fast um, wenn man nicht rechtzeitig dran denkt.
  • Der Pausenmodus war mir unklar. Man muss immer 24 Stunden warten, bis man ihn wieder aktivieren kann. Geht also auch nicht vorab für in 24h. Es wird aber anscheinend nur ein Tag berechnet, also nicht Kalendertage.