02.08.2008

iPhone 3G am Pioneer DEH-P 4900 IB

Zunächst: Ja, irgendwie funktioniert das iPhone 3G an meinem Radio. Allerdings mit Einschränkungen.

Die erste ist die o.a. Fehlermeldung beim Anstecken: "Dieses Zubehör wurde nicht für die Verwndung mit einem iPhone entwickelt. Aufladen nicht unterstützt mit diesem Zubehör. Möchten Sie den Flugmodus einschalten, um Audiointerferenzen zu reduzieren? Sie können dann keine Anrufe mehr tätigen oder annehmen."

Es wird also während der Fahrt nicht geladen, wie es beim iPod touch der Fall ist. Das kann man aber auch Apple nicht wirklich anlasten, wenn das iPhone nunmal mehr/anderen/schöneren Strom haben möchte. Immerhin ist die Meldung aussagekräfitg. In Zukunft abschalten lässt sie sich anscheinend nicht.

Wenn man den Flugmodus nicht aktiviert, klingelt das Telefon über die Lautsprecher, ist aber nicht als Freisprecheinrichtung gedacht und deher nicht wirklich nutzbar.

Mit den Interferenzen ist wahrscheinlich die Störung des Tons durch die Funkverbindungen des Handys gemeint, die aber ja auch bisher aufgetreten sind, wenn ich ein Handy im Auto hatte. Das stört also nicht weiter.

Die Navigation ist allerdings anscheinend vom Radio aus genau so möglich, wie es bei iPod war.

Pioneer ist ja leider nicht bereit, Aussagen zum iPhone zu treffen, vielleicht hilft diese Info ja jemandem.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo, danke für die Info.

Ich habe mal mit Pioneer telfoniert und die Offizielle aussage ist, das iPhone 3G ist nicht kompatibel, wegen des geänderten Stromanschlusses (iPod Iphone 1Gen. laden über Firewire und USB, das 3G lädt nur über USB, aber die meisten Adapter laden nur über die Firewire Pins...).
Laut Pioneer wird auch nichts neues kommen bzgl. 3G.

Anonym hat gesagt…

Ich habe ein iPhone 2g und es lädt leider auch nicht.

LG