19.05.2008

Wii-Spiele-Kritik: Wii-Fit

Das Wii-Balance-Board, Nintendos Beitrag zur Steigerung der Fitness der Nutzer. Ob es wirklich so funktioniert, naja. Wer weiß. Besser als nichts tun ist es wahrscheinlich.

Es ist ja auch ganz putzig gemacht. Es spricht zwar komisch, dass BB, aber es winkt einem zum Abschied zu und bedankt sich für die Teilnahme. Schnefz.

Auch die Langzeitmotivation ist so ein Thema. Kann man die Freundin wirklich jeden Tag vom Fernseher vertreiben? Würde man es wollen, wenn man es könnte?

Wie dem auch sei, lustig ist es schon. Und anstrengend. Besonders lustig: Die Variante "lebendiger Joystick". Man stelle einen Spieler auf das Balance-Board, bitte ihn ruhig stehen zu bleiben und starte ein Balance-Spiel. Dann bewege man den Spieler mit einer oder mehreren Personen wie einen Joystick, um das Spiel zu steuern. Super :)

****o 4/5 Molli-Sternen


Keine Kommentare: